Besitzer von Christi ORMOND Exacting Empire

Wir...

… das sind Karin, Alex und unsere Tochter Lena. Wir wohnen in Sexau. Das ist ein ländliches Dorf in Baden-Württemberg am Fuße des Schwarzwaldes, ca. 15 km von Freiburg entfernt. Wir leben im südlichsten Teil Deutschlands, dem sogenannten „Dreiländereck“. Etwa 1 Stunde benötigen wir bis nach Basel an der Schweizer Grenze und gerade mal in 30 Minuten sind wir im Elsaß in Frankreich.

Jetzt wissen Sie aus welchem Teil von Deutschland wir kommen. Eine Landkarte bzw. die Anfahrtsskizze finden Sie bei uns unter „Kontakt“.

Wie alles begann...

Den Wunsch, irgendwann einmal einen Hund zu besitzen, hatten wir schon viele Jahre. Immer wieder kursierte der Gedanke an einen eigenen Hund in unseren Köpfen. Ein eigener Hund ist ja schön und recht, nur welche Rasse mögen wir und vor allem passt zu uns? Anfangs dachten wir, vielleicht nehmen wir einen Golden Retriever oder doch lieber einen Labrador. Aber Labrador und Retriever hat ja jeder und irgendwie wollten wir doch lieber einen Hund mit kurzen Haaren.

Doch wie so oft in solchen Situationen, kommt der Zufall mit ins Spiel und plötzlich war die Entscheidung ganz einfach. Wir waren in Freiburg bummeln, als uns ein Pärchen mit einer weiß-braunen Dalmatiner-Hündin über den Weg lief. Wir blieben stehen und sahen den Dreien lange nach. Als wir wieder zu Hause waren, recherchierten wir sofort im Internet. Wir holten uns die ersten Informationen über Wesen, Eigenschaften, Verhalten und Bedürfnisse von Dalmatinern. In diesem Moment wurde uns klar, ein Dalmatiner passt zu uns und wenn wir unseren Wunsch nach einem Hund jemals erfüllen werden, dann soll es ein Dalmatiner mit braunen Flecken sein.

Ab diesem Moment begaben wir uns auf die Suche. Über die Seite des „Deutschen Dalmatiner Clubs“ sind wir dann auf die Zuchtstätte „Christi ORMOND Dalmatiner“ gestoßen. Da gab es gerade den E-Wurf und die ersten Bilder der Welpen. Auf Anhieb viel uns da ein kleiner Rüde, die Nr. 5, auf. Immer wieder betrachteten wir die Bilder bis der Entschluss feststand, Kontakt zu dem Züchter aufzunehmen.

Über die Homepage nahmen wir dann erstmals Kontakt zum Züchter Michael Lehmann auf. Kurz darauf folgte das erste Telefongespräch, denn wir hatten ja im Vorfeld noch so viele Fragen, da wir völlig Hunde unerfahren waren und wollten keine Fehler machen und dem Hund ein Zuhause bieten, in dem er sich wohl fühlt.

Für uns stellte sich z.B. die Frage, wie koordinieren wir das mit unserem Job? Wie wird unsere Katze reagieren? Wie geht das mit der Hundeerziehung und... und... und... .

Nach ein paar Tagen Bedenkzeit entschieden wir uns, mal vorsichtig nach unserem Wunschhund Nr. 5 anzufragen. Ist er überhaupt noch zu haben oder schon vergeben? Sofort telefonierten wir noch einmal mit Michael und fragten nach dem Rüden Nr. 5. Michael sagte uns, dass er mehrere Interessenten für den Hund hat eine endgültige Entscheidung aber noch nicht gefallen sei.

Ab diesem Moment hatten wir regelmäßigen Kontakt zu Michael. Wir telefonierten oft und lernten uns dabei besser kennen bis Michael uns eines Tages sagte:

„Wenn Ihr denn Rüden Nr. 5 haben wollt, dann bekommt ihr ihn.“

Wir hatten uns riesig über die Entscheidung von Michael gefreut. Umgehend planten wir einen Besuch bei unserem „Christi ORMOND Exacting Empire“ (mittlerweile hatte Rüde Nr. 5 nämlich auch einen Namen). Kurz darauf machten wir uns auf den Weg in das rund 650 km entfernte Hohne-Spechtshorn. Bei einem ersten Besuch lernten wir den Züchter und auch die Welpen erstmals persönlich kennen und wir wussten, dass wir die richtige Entscheidung getroffen hatten. Ab diesem Moment wurde das Warten auf den Tag bis wir Empire (mittlerweile hatte er auch von uns seinen Namen) endlich abholen konnten unerträglich. Am 20. September 2008 war es dann endlich soweit. Empire zog bei den ORMONDS aus und kam in sein neues Zuhause nach Sexau.

Von da an begann für uns eine wundervolle Zeit mit unserm Empire und wir würden keinen einzigen Moment mit ihm mehr missen wollen. Er ist wahrlich in jeder Hinsicht eine Bereicherung für unsere Familie und einfach unser aller größter SCHATZ!!!

 

 

hier seht Ihr mein Zuhause und meinen Freund Jacky.

... ja wirklich, die Katze links unten im bild ist mein Freund...

 

... und hier noch mal der kleine Jacky...

 

Hier rechts seht ihr mein Herrchen "Alex". Er führt mich auf Ausstellungen im Ring vor. Da nervt er mich manchmal mit "schön steh" oder "Empi lauf"... . Aber mittlerweile habe ich Ihn ganz gut im Griff und wenn er das tut was ich will klappt es meistens auch

 

... und hier seht ihr mein Frauchen "Karin". Sie fiebert während der Ausstellungen immer mit mir mit und macht nebenher auch noch die tollen Bilder von mir

 

.. und hier noch mal mein Frauchen. Sie kauft für mich auf den Ausstellungen meistens leckere Sachen ein... und wenn ich ganz brav war, gibt´s auch noch was neues zum Spielen...

 

und das ist Lena. Sie ist die Einzigste, die zu mir in meinen Korb kuscheln darf...

 

... und hier seht Ihr noch meine beste Freundin Rita.

Sie kommt mich jeden Tag besuchen, wenn Herrchen und Frauchen bei der Arbeit sind. Sie bringt mir auch immer was leckeres mit aber das dürfen Herrchen und Frauchen nicht wissen... also nicht weiter sagen.

So, jetzt kennt Ihr meine ganze Familie. Wir würden uns freuen, wenn Ihr Euch mal bei uns meldet oder einen Pfotenabdruck in unserem Gästebuch hinterlasst.

 

Viele liebe Grüße

Euer Empire mit Familie